Dec 22

Ein Wort des Direktors

Liebe Leser, Gebetspartner und treue Unterstützer,

beim Schreiben dieser Notiz aus dem Herzen von Tel Aviv sind wir voll großer Freude weil Gott nicht aufhört, hier im Land mächtig zu wirken.

Durch alle Schwierigkeiten und Probleme hindurch ist Gott gut und immer treu. Er hat uns durch diese Zeit gebracht durch seine wunderbare und ehrfurchtgebietende Hand und seinen ausgestreckten Arm, so wie er es in den Tagen des Mose und des Volkes Israel tat. Als wir den Feiertag Passa feierten, erinnerten wir uns an die ZEIT und das ZIEL, die Gott sowohl für Mose als auch das Volk Israel hatte, als er sie aus der Sklaverei befreite. Wir werden erinnert, dass jeder Mensch auf Erden eine Zeit und ein Ziel hat, weshalb er durch Jeschua, das vollkommene Opfer, aus der Sklaverei der Sünde befreit wird.

Chaya und ich danken Gott für jeden Tag, der uns hier in Tel Aviv, Israel, gegeben wird, um die gute Nachricht von der Erlösung allen zu bringen, die hören. Wir beten, dass dieses Ziel erreicht werde in unseren Tagen, wie Paulus in Römer 11 schrieb: „Und so wird ganz Israel gerettet werden …“

Wir hier bei Dugit sind euch, unseren treuen Unterstützern, so dankbar, für eure Unterstützung sowohl mit euren kostbaren Gebeten als auch mit finanzieller Unterstützung. Gott hat euch mächtig gebraucht im Lauf der vergangenen Jahre, um hier in Tel Aviv und in ganz Israel einen Unterschied zu machen, weil wir in der Lage waren, die gute Nachricht von Jeschua zu predigen. Wir würden euch gerne ermutigen, diese Ausgabe des Dugit Magazine durchzulesen und gesegnet zu werden durch das Wissen, dass das, was Gott hier tut, wegen eurer Treue ihm gegenüber möglich ist.

Wir möchten euch auch ermuntern, selber zu kommen und das Land Israel zu erleben. Ihr seid immer willkommen, unsere Büros in Tel Aviv zu besuchen. Liebend gerne würden wir euch bei einer Tasse Kaffee Zeugnis geben von Gottes Größe und über ihn reden.

Unser Team und ich beten, dass Gott euch segne und bewahre auf allen euren Wegen, dass er eure Großzügigkeit reichlich vermehre und dass der Herr sein Angesicht über jedem von euch leuchten lasse.

Gottes Segen in unserem Messias

Avi & Chaya Mizrachi