Dec 20

Dugit Einsatzzentrum – Geschichte + Update

Im Jahr 1984 flog Avi Mizrachi in die Vereinigten Staaten mit dem Ziel, in Las Vegas zu Geld zu kommen. Auf dem Weg in die Stadt des Glücksspiels machte er einen Aufenthalt in Florida, um seine Schwester zu besuchen, die seit einigen Jahren dort mit ihrem Mann wohnte. In Florida wurde Avi von seiner Schwester eingeladen, die Gemeinde am Ort zu besuchen, zu der sie damals gehörte. Zuerst lehnte Avi ab. Nachdem seine große Schwester ihn allerdings ein wenig geschubst hatte, willigte er doch ein einmal hinzugehen … nur einmal. Dieser Besuch veränderte sein Leben, denn er hörte zum ersten Mal von Gott, unserem liebenden Vater.

Dann erklärte sich Avi bereit, das Camp der Gemeindejugend zu besuchen, hauptsächlich weil er von dem Sportangebot dort hörte. Bei einer der Abendveranstaltungen im Camp hörte Avi wieder von Gott als unserem liebenden Vater. Bewegt von der Botschaft, lief er weinend in sein Zimmer, kniete neben seinem Bett nieder und betete, dass Gott ihm seine Sünden vergeben und ihn durch seinen Sohn Jeschua rein machen möge. In dem Moment fühlte sich Avi von echtem Frieden überwältigt und umgeben.

Durch eine Reihe von Wundern begegnete Avi seiner Frau Chaya. Im selben Jahr heirateten sie. Sehr bald waren Avi und Chaya wieder in Israel und bauten ihr gemeinsames Leben auf. Sie fühlten sich vom Herrn berufen, den Menschen auf den Straßen der großen Städte die Frohe Botschaft zu predigen. Durch ein Wunder öffnete Gott eine Tür für Avi, gemeinsam mit seiner Frau im Dallas CFNI Bible Institute zu studieren. Nach Abschluss des Studiums empfand Avi, sie sollten nach Hause zurückkehren,  in die Stadt Tel Aviv, um die Frohe Botschaft allen zu predigen, die bereit waren zu hören.

Zunächst wurde Dugit als messianische Kunstgalerie und Buchladen aufgebaut, in die Menschen eingeladen wurden, um die Liebe Gottes zu erleben. Bald erweiterte es sich zu einem Coffeeshop, in dem an manchen Abenden auch Livemusik gespielt wurde. Seit den Anfängen in den späten Achtzigern ist Dugit dem Auftrag und der Vision treu geblieben, dass Avi und Chaya in der Stadt Tel Aviv das Evangelium allen predigen sollten, die bereit sind zu hören. Gott hat diese Vision gesegnet und zahllosen Menschen die Augen geöffnet, dass sie Gott als liebenden Vater erkennen, der mit jedem eine persönliche Beziehung haben möchte.

  • Einsatz

Dugit ist das hebräische Wort für ein kleines Fischerboot. Dugit ist ein evangelistisches Zentrum in der Stadt Tel Aviv-Jaffa. Der wichtigste Auftrag für Dugit ist es, durch Verkündigung der Frohen Botschaft von der Erlösung durch Jeschua vor allen, die bereit sind zu hören, Licht zu sein in einer finsteren Stadt. Durch Gottes Gnade sind wir dieser Mission treu geblieben. Wir erleben, dass unsere Arbeit über die vielen Jahre unseres Wirkens hier mitten in Tel Aviv-Jaffa Früchte trägt.

Die vergangenen paar Jahre waren herausfordernder, weil uns Räumlichkeiten fehlen, von wo aus wir Einsätze machen können. Wir sind gerade dabei, Räumlichkeiten für das Dugit-Einsatzzentrum zu erwerben. Bitte betet mit uns, dass Gott dem Dugit-Zentrum das perfekte Heim gibt. Bis wir eine Operationsbasis haben, werden wir weiter neue und innovative Möglichkeiten entwickeln und suchen, wie wir Menschen mit der Frohen Botschaft von Jeschua erreichen können.

Im vergangenen Jahr haben wir das Licht Jeschuas unter verschiedenen Menschen in vielen Teilen Tel Avivs verbreitet. Dugit hat das Bestreben, in verschiedene Viertel der Stadt zu gehen und Traktate mit dem Evangelium, Bibeln und für Obdachlose auch Essen auszuteilen. Wir würden auch gerne Krankenhäuser besuchen und Beziehungen aufbauen zu jedem, mit dem wir in Kontakt kommen. Während der vergangenen paar Kriege und Militäroperationen hier in Israel war Dugit an den Fronten und brachte den kämpfenden Soldaten Essen und Versorgungspakete und besuchte Kindern in Bunker-Lagern. Zusätzlich zu unserem Dienst in Israel hat Dugit weltweit Einsätze durchgeführt, z. B. in Indien, Jordanien, Griechenland, China. Diese Einsätze waren auf einheimische Völker ausgerichtet und in letzterer Zeit auf Flüchtlinge aus benachbarten arabischen Ländern. Bitte betet, dass Gott weiterhin diese kleinen Samen des Evangeliums benutzt, die wir auf der Welt austeilen, sie wachsen und gute Frucht tragen lässt. Preis dem Herrn!

Wenn du einen Beitrag zu unserem Einsatzzentrum leisten möchtest, gehe bitte auf www.dugit.org/partner und wähle „Dugit Outreach Center“ im Dropdown-Menü. Du kannst auch einen Scheck, ausgestellt auf „Dugit“, an folgende Adresse schicken (bitte separate Notiz „Dugit Outreach Center“ beifügen):

Dugit

PO BOX 60099

Jacksonville, FL 32236

USA